Lade Veranstaltungen

Superfood – Sabotagefood

22. September um 09:00 - 17:00

CHF180.00 - CHF340.00

Sabotagefood vermeiden
Manche modernen Nahrungsmittel sind Sabotagefood und zerstören die Gesundheit. Legal dank finanzieller Interessen und entsprechender Gesetze. Bevor wir uns um Superfood kümmern, sollten wir lernen, gezielt einen weiten Bogen um Sabotagefood zu machen.

Verdauungssystem
«Wir leben nicht von dem, was wir essen, sondern von dem, was wir verdauen». Die besten Lebensmittel nützen nichts, wenn wir sie nicht richtig verdauen. Jeder Abschnitt unseres Verdauungssystems hat seine bestimmten Aufgaben. Wir müssen so essen, dass diese Aufgaben richtig erledigt werden können. Wie merken wir, wenn das nicht der Fall ist? Den Problembereichen Rückvergiftung und «leaky gut» ist Beachtung zu schenken!

Superfood
Di Noia hat eine Liste erstellt mit den wertvollsten Nahrungspflanzen, die unseren Gesamtbedarf am besten decken. Bei vielen Pflanzen erwies sich das, was auf dem Kompost landet wertvoller als das, was auf den Teller kommt. Kollath unterscheidet zwischen Lebensmitteln und Nahrungsmitteln. Je nach Verarbeitungsstufe ruinieren wir das, was das Lebensmittel wertvoll macht. Lernen wir, die Superfood-Qualität unserer Alltagsnahrung zu erkennen und zu bewahren.

Seminarinhalte

  • «Powerhouse Vegetables» Liste von Di Noia; Lebensmittel-Tabelle von Kollath
  • Entwertete Nahrungsmittel, «Räuber», Problemsubstanzen im modernen Food
  • Verdauungsssystem, richtige Benutzung
    • Zeichen für Fehlverdauung; Auswege
    • Problembereiche Rückvergiftung und Leaky Gut
    • Psychosomatik des Verdauungssystems

 

Kosten: inkl. vegetarische Mahlzeit und ausführliche Kursunterlagen

 

Hinweise

  • Workshop «Fermentierte Lebensmittel» für selbstgemachtes Superfood folgt am nächsten Tag!
  • Beachten Sie den Kurs «heilkräftige Nahrungspflanzen»

Bei gleichzeitiger Buchung vom Workshop «Fermentierte Lebensmittel» oder «heilkräftige Nahrungspflanzen» CHF 20.- Preisreduktion.

 

Referent: Jens Bomholt

Jahrgang 1956
Seit über 20 Jahren kantonal approbierter Naturheilpraktiker (TG und SG) in eigener Praxis.

Naturheilkunde mit nicht-invasiven Methoden: Klassische Homöopathie, Bach-Blüten, Schüssler-Salze, Massagen, Psychosomatik, Posturologie Haltungskorrektur, Phytosophie etc. Sowohl zur spezifischen Behandlung als auch zur Förderung der Salutogenese.

Kurstätigkeit und Mitarbeit bei Schulen. Eine ganzheits- bzw. μετά-medizinische Sicht, strukturiertes Denken und anschauliche Vermittlung prägen meine Arbeit und meine Kurse.

Naturheilpraxis Bomholt, Notkerstrasse10, 9000 St. Gallen, www.bomholt.ch

Tickets

  • Superfood - Sabotagefood vom 22.09.2018CHF180.00
  • Bitte pro zusätzlich gebuchtem Platz Namen, Adresse, Telefonnummer und Mail ins Infofeld hinzufügen.
  • Superfood - Sabotagefood vom 22.09.2018 und Workshop "fermentierte Lebensmittel" vom 23.09.2018CHF340.00
  • Bitte pro zusätzlich gebuchtem Platz Namen, Adresse, Telefonnummer und Mail ins Infofeld hinzufügen.
  • Superfood - Sabotagefood vom 22.09.2018 und heilkräftige Nahrungspflanzen vom 26.05.2018CHF340.00
  • Bitte pro zusätzlich gebuchtem Platz Namen, Adresse, Telefonnummer und Mail ins Infofeld hinzufügen.

Details

Datum:
22. September
Zeit:
09:00 - 17:00
Eintritt:
CHF180.00 - CHF340.00
Veranstaltungkategorie:
Website:
http://www.osks.ch

Veranstalter

Ostschweizer Kräuterschule
Telefon:
+41 71 886 51 00
E-Mail:
info@osks.ch
Website:
www.osks.ch

Veranstaltungsort

Begegnungszentrum Im Löwen
Platz 230
Walzenhausen, Appenzell Ausserrhoden 9428 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
+41 71 886 51 00
Website:
www.im-loewen.ch